Das Hotel

Die Zimmer

Die warme Ausstrahlung und die luftig frische Atmosphäre unserer mit hellem Holz ausgestatteten und renovierten Zimmer laden Sie zu Ruhe und Erholung ein.

Die vier geräumigen Doppelzimmer in unterschiedlichen Größen und das Appartement sind auf neuestem technischen Stand. Qualitativ hochwertige Betten sorgen für einen sehr guten Schlafkomfort. In jedem Zimmer befindet sich ein Flachbildschirm-TV.

Sternen-Arrangement

  • 3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück
  • an einem Abend Ihrer Wahl ein 5-Gang Menü
  • mit Aperitif und Kaffee
  • außerdem kostenlose Nutzung von Bus-u. Bahn (Konus Card)

für 2 Personen 365,00 €

Preise

DZ inkl. reichhaltigem Frühstück p.T.

  • Hofsgrund 85,00 Euro
  • Vörlinsbach und Weilersbach 95,00 Euro
  • Zastler 100,00 Euro
  • St. Wilhelm 115,00 Euro

KONUS für Sie

Die Kurtaxe ist im Preis enthalten, ebenso KONUS:
KOstenlose NUtzung von Bus/Bahn für Schwarzwaldurlauber.

Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Tagen gewähren wir einen Preisnachlass von 5 € pro Person/Tag.
Wir akzeptieren die EC-Karte, aber leider keine Kreditkarten.

Im gesamten Haus gilt Rauchverbot!
Haustiere sind nicht erwünscht!

 

 

 

 

Bildergalerie

Erhalten Sie einige Eindrücke über die Raumgestaltung unserer Zimmer.

Auszeichnungen & News

  • Michelin Hotel- und Restaurantführer

    2017 - Auch in diesem Jahr sind wir wieder vom Michelin Hotel- und Restauranführer mit einem BIP ausgezeichnet worden, da wir seit 2010 unsere Rundum-Leistung und unsere hohen Qualitätsstandards beibehalten können.

    Auszeichnung 2010Auszeichnung 2012

     Auszeichnung 2013

  • Das schreibt die Presse über uns

    Oberried: Restaurant Sternen Post

    BZ-RESTAURANT-TEST (104):
    In der "Sternen Post " in Oberried gibt es Krautwickel mit Rehfleisch-Füllung - ein Treffpunkt für gehobene Tafelfreuden.

  • Das schreibt die Presse über uns

    "Sternen Post in Oberried:

    Bernd Lutz verarbeitet biologisch-heimische Qualitätsprodukte.

    Bernd Lutz war zehn Jahre lang die rechte Hand von Alfred Klink im Colombi, bevor er als Küchenchef..."

    weiterlesen - PDF-Download

     Sternenpost